Kloster Eberbach

Steinsetzung in Kloster Eberbach

vom 22.07.2018

Eine der neuen Bodenplatten im Kreuzgang trägt die Signatur RWKon.

Bei der Steinsetzung im Kreuzgang von Kloster Eberbach
Bei der Steinsetzung im Kreuzgang von Kloster Eberbach

Auch der Rheingauer Weinkonvent hat nun einen Stein in Kloster Eberbach. Zu finden ist er im Kreuzgang in der Nähe des Kapitelsaales. Der Weinkonvent ist damit dem Aufruf zur Spende einer Bodenplatte nachgekommen, die als Ersatz für in die Jahre gekommen alten und zerstörten verlegt wurden.
Unsere Geschäftsführerin Iris Röder und Kellermeister Christian Haas überzeugten sich an Ort und Stelle im Beisein von Martin Blach, Geschäftsführer der Stiftung Eberbach, und der Kuratoriumsvorsitzenden Priska Hinz davon, dass sich auch die richtige Gravur im Stein befindet, an der man den Spender erkennen kann. Das Verzeichnis hierfür befindet sich wiederum auf einer Tafel im Kreuzgang des Klosters.

zurück zur Übersicht