Termine

  1. Montag, 11. März 2024

    Konvent in der Winebank: VDP Weingut Knewitz, Appenheim

    Vorankündigung. Weinprobe mit dem Weingut Knewitz aus Appenheim/Rheinhessen in der WineBank in Hattenheim

    Am Montag, den 11. März 2024, um 19.00 Uhr laden wir Sie herzlich in die Winebank in Hattenheim ein. Wir werden Weine aus Rheinhessen von VDP Weingut Knewitz aus Appenheim verkosten. Dazu reichen wir ein Käse-Buffet zur Stärkung. Der Preis pro Person wird 29 € für Konventuale, für Gäste 32 € betragen.

    Weitere Informationen folgen.

  2. Dienstag, 12. bis Mittwoch, 13. März 2024

    Flaschengeschichte(n) mit Oliver Mathias

    Flaschengeschichten
    Flaschengeschichten

    Weingeschichte ist dasThema unseres Konventualen Oliver Mathias. Wir freuen uns, Ihnen seine Einladung an den Konvent weitergeben zu dürfen. Eine tolle Idee und eine Bereicherung für unsere Rheingauer Weinkultur.

    Geisenheimer und Rheingauer Weingeschichte

    (aus einer E-Mail von Oliver Mathias)

    In den historischen Räumen der Geisenheimer Winzerstube (Blaubachstraße 12, 65366 Geisenheim) möchte ich ab sofort eine neue Vortragsreihe zur Geisenheimer und Rheingauer Weingeschichte anbieten.

    Die Vorträge bestehen aus jeweils 3 Teilen a 15 – 20 Minuten, inklusive drei passenden Gläsern Wein oder Sekt (0,1). Anders als bei den "klassischen" Weinproben geht es bei mir jedoch im Schwerpunkt um das Historische und die Geschichte und der Wein dient vor allem zur Begleitung bzw. der Auflockerung. Anschließend können die Gäste gerne noch bleiben und den ein oder anderen Wein von einer kleinen Karte genießen.

    Herzlichen Dank und beste Grüße aus Geisenheim
    Oliver Mathias

    Termine:

    Freitag, 12. Januar 2024, 19:00 Uhr,
    „Pomologen und Winzer – Die Familie von Lade und der Wein“

    Eduard von Lade ist der Schöpfer der berühmten Parkanlage von Monrepos sowie der Gründer der Königlich Preußischen Lehranstalt für Obst- und Weinbau. Ausgehend vom „Von-Lade-Wein“ der heutigen Hochschule beleuchtet der Vortrag Eduards Beziehung zum Wein, ebenso wie die spannende und heute weitestgehend vergessenen Geschichte des Lade`schen Familienweinguts in Geisenheim. Eintritt: 10,00 €.

    Freitag, 2. Februar 2024, 19:00 Uhr
    „Kaolin und Trauben – Die Erbslöhs und der Rothenberg“

    Der Vortrag beschreibt die Historie des berühmten Geisenheimer Hausbergs sowie die eng damit verbundene Entwicklung der Firma Erbslöh sowie des familieneigenen Weinguts. Eintritt: 15,00 €.

    Freitag, 8. März 2024, 19:00 Uhr
    „Kaiserblume, Diplomat & Co – Geisenheims Tradition als Sektstadt“

    Neben dem Weinbau hat auch die Produktion von Sekt in Geisenheim eine lange Geschichte. Der Vortrag beschreibt die bewegte Entwicklung der Geisenheimer Sektfabriken während des 19. und 20. Jahrhunderts. Eintritt: 15,00 €.

    Anmeldungen unter: olivermathias@gmx.de oder 0177-5927193

    >> Bitte beachten Sie, dass es sich um keine Veranstaltungen des Rheingauer Weinkonvents handelt.<<

    Flyer Veranstaltung Flaschengeschichten

  3. Montag, 1. bis Dienstag, 30. April 2024

    Das Jahr im Weinberg

    Mit dem Weinkonvent durch das Weinjahr
    Mit dem Weinkonvent durch das Weinjahr

    Der Rheingauer Weinkonvent bietet an, über das Jahr verschiedene Arbeiten eines Winzers im Weinberg zu begleiten.

    In Zusammenarbeit mit Weingut Baron zu Knyphausen wurde bereits der Rebschnitt, das Heften, die Lese und die Weinbereitung vorgestellt.

    Nach dem ersten Termin im Januar folgte im Juni der nächste Arbeitsschritt "Heften und Ausbrechen", bevor im September oder Oktober die Weinlese stattgefunden hat. Im Frühjahr 2024 wird eine Fassweinprobe das Jahr im Weinberg abschließen. Wein ist ein Naturprodukt, Termine sind daher schwer vorhersehbar und nicht zuletzt auch von der Witterung abhängig.

    Natürlich wird ein Gläschen Wein an keinem Termin fehlen, ein kleiner Imbiss ist ebenso geplant.

    Nächster Termin: Fassweinprobe im April 2024

    Kellermeister Arne Wilken wird uns nahebringen, was es mit einer Fassweinprobe auf sich hat. Details und der genaue Termin wird noch bekannt gegeben werden. Sicher ist, dass es neben gutem Wein auch wieder einen kleinen Imbiss geben wird.

    Kosten:
    "Kellerprobe" - voraussichtlich € 25 für Mitglieder, € 29 für Gäste

    Über den ersten Termin am 28.1.2023 - "Rebschnitt":
    www.rheingauer-weinkonvent.de/aktuelles.php?details/15558

    Kellermeister Arne Wilken erklärt das Jahr im Weinberg