Kloster Eberbach

Termine

  1. Donnerstag, 2. November 2017

    Schon mal was von Piwis gehört?

    Unser Fachabend informiert sie über das spannende Thema "Pilzwiderstandsfähige Rebsorten und gibt Gelegenheit die neuen Sorten in einer Weinprobe zu erschmecken".

    Was sehr experimentell klingt, ist mittlerweile bei den Winzern durchaus aktuell, jedoch sind die neuen Piwi-Sorten dem Konsumenten eher weniger bekannt.
    Dabei werden europäische Pflanzen mit Reben aus Amerika oder Asien gekreuzt und die natürliche Widerstandsfähigkeit der fremden Arten übernommen. Später erfolgt dann eine mehrfache Kreuzung mit anderen europäischen Reben. Somit bleiben sie geschmacklich nah beim heimischen Ursprung und behalten trotz der ückkreuzungen die Pilzwiderstandsfähigkeit. Das kann dem Winzer mehrmalige Spritzungen im Jahr ersparen.
    Es erwartet Sie eine kleine Führung durch das Institut für Rebenzüchtung (Kelterhaus, Versuchskeller und Faßkeller) mit einem anschließenden informativen Vortrag und einer fachlichen Weinprobe.

    Wann: Donnerstag, den 2. November 2017
    Beginn 18.30 Uhr

    Wo: Hochschule Geisenheim University
    Institut für Rebenzüchtung, Von Lade-Str. 1, 65366 Geisenheim

    Kosten: 12,00€ (inkl. Weinprobe, Brot und Wasser)

    Bitte beachten Sie, dass Sie an dieser Veranstaltung nur als Mitglied des Rheingauer Weinkonvents teilnehmen können.

    direkt anmelden