Kloster Eberbach

Konventszeichen

Eine schöne Tradition deutscher Weinbruderschaften ist es, die Mitgliedschaft in der jeweiligen Vereinigung durch das Tragen von Abzeichen und Insignien auch nach außen hin deutlich zu machen.

Beim Rheingauer Weinkonvent nehmen dabei die Konventskette wie auch das Logo direkten Bezug zu Kloster Eberbach.

Urkunde

Ein Schlüssel aus Eisen am Lederband ist das Zeichen des Rheingauer Weinkonventes. Einer Legende nach sollen die Mönche von Kloster Eberbach einen Wein direkt aus dem Fass verkostet haben, wobei ein Disput über den Geschmack im Wein entstand. Die einen schmeckten Eisen, die anderen Leder. Da sich die Mönche nicht einigen konnten, probierten sie so lange, bis das Fass leer getrunken war. Als sie durch das Spundloch auf den Grund des Fasses schauten, fanden Sie die Ursache. Ein eiserner Schlüssel am Lederband, welches dem Kellermeister aus der Hand geglitten war, lag inmitten des Fasses.